Liebe und Wahrheit aus Überzeugung leben

Liebe ist der Motor meines Denkens, Fühlens und Handelns. Sie ist die wahre Natur unseres schöpferischen Wesenskerns. Ich liebe Menschen und wünsche ihnen von Herzen das Allerbeste. Mit Liebe bewegen wir Welten, öffnen verschlossene Türen und sehen in die Herzen Anderer hinein. Liebe ist Ausdehnung und Wachstum zugleich. Liebe ist eine autonome Energie, die weder an Menschen noch an Zwecke gebunden ist. Die Liebe braucht den Menschen nicht, doch der Mensch braucht Liebe.  

 

In uns ist Liebe als Selbstliebe und Liebe zur Schöpfung, allen Lebewesen, angelegt. Wenn wir uns selbst lieben, möchten wir uns - so wie wir sind - in alle Welt verströmen. Wenn wir uns selbst lieben, nehmen wir unser Umfeld mit liebenden Augen und viel Verständnis wahr. Weil Liebe ein Istzustand ist, können wir den Impuls des Augenblicks erfühlen und uns in direkter Verbindung mit unserem Wesenskern erfüllen. 

 

Indem ich mich als Vermittlerin zwischen Wesenskern und Realität erfülle, verwirkliche ich mein inneres Potential in meinem Umfeld.  Liebe zur Menschheit bedeutet für mich ebenso, Wahrheit auszusprechen um damit Rückbesinnung auf wahre Werte anzuregen. Nur auf dem Boden der Liebe und der Wahrheit keimt die Saat der Schöpfung fruchtbar und entfaltet ihre wahre Natur des Wachstums.